männl. A-Jugend

A – Jugend vor Saisonstart in die Badenliga 2019/2020

wieder ist es soweit, unsere A-Jugend steht vor dem Beginn der nächsten Saison in der Badenliga. Für den erfolgreichen Jahrgang 2001 ist es die letzte Saison in der Jugend, weshalb diese Spielzeit eine besondere sein wird.

Wie bereits 2018 wurde dem Handballkreis Bruchsal wieder ein Festplatz für die höchste Spielklasse in Nordbaden zugesprochen und wiederum wurde dieser zwischen den Mannschaften der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim und dem TV Sulzfeld ausgespielt. Und ebenso konnten sich unsere Jungs trotz eines sehr kleinen Kaders und der harten Saison mit der Doppelbelastung A-Jugend und Herrenmannschaft behaupten, wodurch man sich die zeitraubenden Qualifikationsturniere sparen konnte.

Die Vorbereitung wurde zusammen mit den Herren absolviert, was der körperlichen Entwicklung zu Gute kam. Da es für die meisten Spieler, wie bereits erwähnt, die letzte Saison in der Jugend ist, legen wir weiterhin den Focus auf die Einbindung der Jungen in den Herrenkader. Daher wurde auch die Spielweise der Herrenmannschaft teilweise an die Fähigkeiten der Jungen angepasst, um ihnen den beschwerlichen Weg etwas zu ebnen.

Nach dem gemeinsamen Trainingslager in Bartholomä trennten sich die Wege im taktischen Bereich, um die neuen Herausforderungen und Vorgaben gezielter einspielen zu können.

Besonders gefreut hat uns die Zusage von Owen Mühlhauser, der nach einer Spielzeit Pause sich dazu entschloss wieder den Ball in die Hand zu nehmen. Er spielte zuvor für die SG Kronau/Östringen und der SG Nußloch und kennt schon einige unserer Spieler. Als Allrounder wird er nicht nur den Kader stärken, sondern auch menschlich das Team bereichern.

Die Saison wird am 29.09.2019 um 15.30 Uhr gegen die JSG Rot/Malsch für uns starten. Neben der als Dauerfavorit zählenden SG Leutershausen/Heddesheim muss dieses Jahr die Mannschaft der TGS Pforzheim zu den Titelanwärtern gezählt werden.

Beide Mannschaften haben natürlich jedes Jahr ein neues Gesicht, da die Vereine natürlich bestrebt sind für ihren Nachwuchs möglichst viele gute Spieler an sich zu binden, um doch den ein oder anderen in den Herrenkader führen zu können. Das macht es für uns natürlich umso schwerer uns zu behaupten, aber wir haben in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, mithalten zu können und werden auch in dieser Spielzeit alles geben, um möglichst viel erlernte Finesse auf das Feld zu bringen.

Wie schon in den Jahren zuvor wird das Hauptziel sein, dass jeder Spieler nach der Saison besser ist, als vorher. Der Tabellenplatz ist hierfür sekundär und wir werden unsere A-Jugendlichen des älteren Jahrgangs daran messen, wie gut sie sich im Herrenbereich schlagen. Für die jüngeren gilt sich viel abzuschauen und mit Fleiß und Spaß so viel zu lernen, wie es geht.

Wir freuen wir uns auf den Rundenstart und hoffen auf die Unterstützung unserer Fans, die mit uns zusammen den Sparkassen Sportpark in Sulzfeld wieder zu einer Festung machen werden.

Das Trainerteam Thiemo Faulhaber und Patrick Gehringer