Gem.D: Heimsieg im letzten Saisonspiel

TV Sulzfeld – HV Bad Schönborn                              27:16 (16:8)

Beim letzten Spiel der Runde empfingen wir die Kinder des HV Bad Schönborn in der Ravensburghalle. Der Blick auf die Tabelle im Vorfeld der Begegnung zeigte, dass der Tabellenerste den

Tabellendritten empfängt und man somit von einer spannenden Begegnung ausgehen konnte. Fraglich war nur, ob der bereits sichere Meistertitel die Motivation unserer Mannschaft negativ beeinflussen und im schlimmsten Fall den Traum von der „perfekten Runde“ am letzten Spieltag zerstören würde. Bereits nach 5 Spielminuten war klar, dass sämtliche Befürchtungen umsonst waren und unser Team auch diese Begegnung gewinnen will.

Nach einem furiosen Start führten wir nach 5 Minuten mit 5 zu 1 Toren und nach weiteren 10 Spielminuten stand es 10:2. Die Entscheidung Philip entgegen der sonstigen taktischen Ausrichtung sofort im Angriff einzusetzen schlug sprichwörtlich voll ein. Nach 10 Minuten Spielzeit hatte er sich bereits 5-mal in der Torschützenliste verewigt. Nach einer Zeitstrafe gegen Julius kamen wir etwas aus dem Tritt und die Gäste konnten den Abstand verringern. Zu diesem Zeitpunkt wechselten wir allerdings auch schon munter durch denn jeder/jede sollte am letzten Spiel der Runde und vor der vorhandenen tollen Kulisse auflaufen. Letztendlich gingen wir mit 16:8 Toren und insgesamt 7 Torschützen in die Pause. Im Verlauf der 2. Spielhälfte konnten wir trotz einer erneuten und äußerst fraglichen Zeitstrafe gegen Julius die Gäste auf Abstand halten und einige sehr schöne Tore erzielen. Nach 40 Minuten Spielzeit kam dann endlich der so lange herbei gesehnte Moment.

Die Kinder konnten in ihren neuen Meistershirts (hierfür herzlichen Dank der Firma Hagenbucher Bau) den errungenen Titel ausgelassen feiern.

Mit 28:0 Punkten und 379 zu 210 Toren hatten sie auch jede Menge Gründe auf die eigene Leistung stolz zu sein. Besonders an diesem Moment war, dass die Kinder und die Betreuer mit einer Vielzahl von Überraschungen durch die anwesenden Eltern/Fans belohnt wurden. Da wurden beispielsweise Konfettikanonen gezündet, ein Banner ausgerollt, Meisterkuchen präsentiert und der sicherlich absolute Höhepunkt für die Kinder: die Betreuer einer alkoholfreien Bierdusche unterzogen. An dieser Stelle vielen Dank an die Planerinnen und Planer der erwähnten Überraschungen. Unser Team wird sicherlich lange mit viel Freude auf diesen Tag zurückblicken. Trotz aller Freude mussten wir uns an diesem Tag leider auch von zwei langjährigen Mitgliedern unseres Teams verabschieden. Lara Fundis wird in der kommenden Runde, da wir selbst leider keine weibliche Mannschaft in ihrer Altersgruppe stellen können, ihr handballerisches Können in der weiblichen C-Jugend der SG Kronau-Östringen (Rhein-Neckar-Löwen) unter Beweis stellen und hoffentlich auch ausbauen. Adam ZIVOJNOVIC wird in der kommenden Runde für die C-Jugend der SG Pforzheim-Eutingen spielen. Wir wünschen beiden viel Erfolg auf ihrem sportlichen Weg und hoffen natürlich, dass sie irgendwann wieder das Trikot des TV Sulzfeld überziehen werden.

Für den TV Sulzfeld haben gespielt:

Tom Brüssel, Philip Röth (8), Felix Tritschler (1), Florian Merkle (1), Sam Dinkel, Lara Fundis (2), Sven Lehmann, Robin Fischer (2), Benedikt Stoffel (1), Adam Zivojnovic (6), Julian Härter, Julius Tüx (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.