männl. A-Jugend in ersten Tests erfolgreich

Obwohl der laufende Vorbereitungsplan noch keine intensiven Trainingseinheiten mit dem ersehnten Ball vorsah, haben unsere Nachwuchshandballer der männlichen A-Jugend schon die ersten 3 Vorbereitungsspiele bestritten.

Während man beim ersten Test Anfang Juli bei der Mannschaft aus Bad Rappenau  nur mithalten konnte und in erster Linie versuchte die Bälle möglichst zu fangen und annähernd in Richtung Tor

zu bringen, konnte man am vergangen Dienstag zu Hause gegen die A-Jugend aus Mosbach schon deutliche Fortschritte erkennen. Es war nur offensichtlich, dass die Wurf- und Passqualität noch sehr zu wünschen übrig lässt. Dennoch ist ja genau das das Ziel für die ersten Spiele gewesen, zumal wir leider noch nicht in voller Besetzung antreten konnten.

Am vergangenen Samstag waren wir Gast des TSV Rintheim, deren A-Jugend nicht nur letztes Jahr souverän Meister der Landesliga Süd wurde, sondern sich mittlerweile auch mit Samuel Blaha aus unseren Reihen verstärkte. Dies sollte ein erster Härtetest für die kommende Runde werden, zumal die Rintheimer nur knapp und unglücklich die Qualifikation für die Badenliga verpassten.

Über die erste Halbzeit war die Partie offen und die Führung wechselte hin und her. Da bei uns leider immer noch Sebastian Röth im Tor und an diesem Samstag alle 3 Kreisläufer fehlten, taten wir uns im Angriff schwer den nötigen Druck auf die Abwehr aufzubauen. Mit einer mannschaftlich geschlossenen Abwehrleistung konnten wir die Partie jedoch für uns entscheiden. Hierbei sollte man aber anmerken, dass die Gastgeber ebenfalls personell geschwächt waren und wie wir diverse Ansätze ausprobierten, weshalb das Ergebnis der Partie zweitrangig war.

Bedanken möchten wir uns ausdrücklich bei unseren Gastgebern für ein faires Spiel und das kühlende Eis neben weiteren Gastgeschenken, die wir ihm Rahmen des dort stattfindenden Vereinsfests entgegennehmen durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.