Unerwartet deutliche Niederlage der Damen

TB Pforzheim – TV Sulzfeld                                    31:23 (15:11)

Am Samstag 29.02. spielten nach mehrfacher Spielverlegung die Damen des TV Sulzfeld zu Gast beim TB Pforzheim.

Das Spiel startete mit zwei schnellen gelben Karten gegen die Heimmannschaft schon in den ersten zwei Minuten, jedoch fiel das 0:1 für die Sulzfelder erst in der vierten Spielminute.

Beide Mannschaften taten sich schwer ihre Fehler gering zu halten, so stand es in der 21. Minute 10:10. Die Pforzheimer bekamen sich schneller in den Griff und zogen bis zur Hälfte, durch einfache Tore auf 15:11 davon.

Für die zweite Hälfte nahmen sich die Damen aus Sulzfeld vor die Absprache in der Abwehr zu verbessern, um keine einfachen Tore mehr zu bekommen. Dazu sollte im Angriff klar durchgespielt werden und konzentriert abgeschlossen werden. Dies gelang zu Beginn gut und die Mannschaft hielt den Anschluss mit 18:15 (40.); 20:17 (44.). Doch die Kräfte gingen aus und die Gäste spürten den dünn besetzten Rückraum an diesem Spieltag und konnten nicht mehr mithalten. Das Spiel endete 31:23, viel zu deutlich für die kämpferischen jungen Damen aus Sulzfeld die mit Allem versucht haben das Spiel zu jedem Zeitpunkt zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.