Damen: 4-Punktespiel verloren

SG Mühlacker/ Niefern- TV Sulzfeld                         21:10 (10:4)

Bereits am Samstag waren wir zu Gast bei den Tabellennachbarn in Mühlacker. Hatten wir die Gegner noch in eigener Halle gut unter Kontrolle gebracht, zeigten sie ihre Heimstärke. Wobei von Stärke eigentlich nicht die Rede sein kann, korrekt wäre eine Auswärtsschwäche unsererseits.

Ab der ersten Minute tat man sich schwer, schlechte Pässe, fehlende Konsequenz und eine suboptimale Torquote waren die Grundlage für ein sehr zähes Spiel. Auch die Gegner überzeugten nicht im Spielfluss, wussten aber unsere Fehler besser zu nutzen. Jegliche Veränderungen und Varianten in der Offensive brachten keinen Erfolg. Die Halbzeit war geprägt von verwirrten und ratlosen Gesichtern. Die Lethargie nahmen wir in die zweite Halbzeit mit und beendeten das Spiel entsprechend mit nur 10 Treffern.

Unsere sonst geschlossene Leistungsdichte war dieses Mal eben eine schwache gemeinsame Leistungsdichte. Ein Spiel zum Abhaken und weitermachen.

Es spielten: Carolin Dinkel (Tor), Yvonne Hertle, Jasmin Kern, Sina Kolb, Sarah Lachowitzer (1), Franziska Mathe (1), Chrisa Milona (1), Lena Müllner, Martina Schellenbauer (5/2), Lisa Scherer, Jule Söder (1), Verena Weigl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.